Freiwilliges soziales Jahr

Beim TuS Steißlingen, Abteilung Handball ist es möglich ein ‚Freiwilliges Soziales Jahr‘ zu absolvieren. Alle Interessenten können sich bei der Geschäftsstelle oder den Abteilungsverantwortlichen des Vereins informieren.

Auf die Stelle für die Saison 2018/2019 könnt ihr Euch nun bewerben!

Wir suchen eine/n

Freiwilligendienstleistende/n im Sport                                                                                            

Wir, der TuS Steißlingen e. V. Abteilung Handball (anerkannte Einsatzstelle für Freiwilligendienste im Sport), bieten dir die Möglichkeit, ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) im Sport zu absolvieren.

Dafür suchen wir für den Zeitraum vom 01.09.2018 bis 31.08.2019 eine/n sportbegeisterte/n, engagierte/n und selbstbewusste/n Jugendliche/n im Alter von 18 bis 27 Jahren.

Im Mittelpunkt der Aufgabengebiete in der Handballabteilung des TuS Steißlingen steht die engagierte Betreuung von Jugendmannschaften im Trainings- und Spielbetrieb sowie die Planung und Durchführung von diversen Veranstaltungen. Weiterhin werden noch Schüler der Gemeinschaftsschule Steißlingen unterstützend betreut sowie diverse Verwaltungsaufgaben in der Geschäftsstelle des TuS Steißlingen erledigt.
Wenn du…

  • neue Erfahrungen sammeln und deine sozialen Kompetenzen stärken,
  • Lehrer/Übungsleiter bei Bewegungs-, Spiel- und Sportangeboten für Kinder und Jugendliche im Verein und an Kooperationsschulen unterstützen,
  • Projekte und Veranstaltungen betreuen und bei vereinsadministrativen Tätigkeiten unterstützen sowie
  • deine Eignung für einen sozialen, sportlichen Beruf oder das Lehramt überprüfen,
  • nach der Schule etwas Praktisches machen möchtest und noch nicht weißt, welche Ausbildung oder welches Studium du ergreifen willst,

…dann bewirb dich jetzt für ein FSJ im Sport!

Das solltest du mitbringen…

  • eine abgeschlossene Schulausbildung
  • Begeisterung für den Handballsport
  • Spaß und Interesse an der Kinder- und Jugendarbeit im Sport
  • Erfahrungen als Übungsleiter/in oder Erfahrungen im Verein
  • Eigeninitiative, hohe Teamfähigkeit, Engagement und Aufgeschlossenheit gegenüber Neuem
  • Organisationstalent und Einsatzbereitschaft
  • PKW-Führerschein Klasse B zum 01.09.2018

Wir bieten…

  • eine Vollzeitbeschäftigung von 38,5 Wochenstunden
  • ein abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Aufgabengebiet
  • Erwerb von Kenntnissen und Fähigkeiten in den Bereichen Trainings- und Bewegungslehre sowie der Kinder- und Jugendarbeit im Verein und in der Schule
  • Möglichkeit zum Erwerb einer Übungsleiter-Lizenz im Breitensport oder der Handball-C-Lizenz im Rahmen von 25 Bildungstagen
  • Einbindung in Projekt- und Veranstaltungsmanagement
  • umfassende pädagogische Betreuung und Unterstützung
  • Taschengeld in Höhe von 300€, ebenso 26 Urlaubstage

Wir freuen uns auf deine Bewerbung bis zum 08.01.2018 mit Lebenslauf, Lichtbild und Darstellung der bisherigen sportlichen Erfahrungen sowie einer kurzen Erklärung, warum du dich für ein FSJ interessierst.

Diese richtest du bitte an:

TuS Steißlingen e.V. Abteilung Handball
Claus Ammann
Mindlestal 2
78256 Steißlingen
E-Mail: c.ammann-handball@gmx.info

Für Rückfragen steht dir Claus Ammann unter folgender Telefonnummer gerne zur Verfügung: 07771/6390864 oder 0171 7276117

Weitere Infos findest du unter www.handball-steisslingen.de oder unter www.bwsj.de

Die Stelle ist aktuel besetzt durch…

Jonas Schopper

FSJ 2017/2018 Vorstellung

Mein Name ist Jonas Schopper, ich bin 18 Jahre alt und wohne zusammen mit meiner Schwester Linda (14) und meinen Eltern Heike und Matthias in Randegg.

Meine Hobbies sind hauptsächlich sportlicher Art: Ich spiele seit diesem Jahr bei der 2. Mannschaft der Kadetten Schaffhausen (Espoirs). Das Handballspielen begann ich beim TV Gottmadingen, bevor ich in der C-Jugend nach Schaffhausen wechselte. Des Weiteren fahre ich leidenschaftlich Ski und gehe gerne wandern in die Berge. 2016 erlangte ich mein Abitur am Hegau-Gymnasium und fing an BWL zu studieren an der Dualen Hochschule. Nach einigen Monaten bemerkte ich, dass dies nichts für mich war und ich entschied, das Studium abzubrechen.

Das FSJ gibt mir nun die Chance, ins Berufsfeld Sport hineinzuschnuppern. Als Überlegung steht die Idee im Raum, im Anschluss des FSJ, Sport zu studieren und so ermöglicht mir dieses Jahr, wertvolle Erfahrungen zu erlangen. Meine sportliche Begeisterung und mein Wunsch, im späteren Berufsleben etwas mit Sport zu machen, lassen für mich dieses FSJ optimal erscheinen. Hier bin ich zuständig für die Betreuung einiger Jugendmannschaften (F-/E-/D-Jugend und die Minis). Außerdem werde ich in der Gemeinschaftsschule Steißlingen in der Ganztagesbetreuung eingesetzt und für Projekte wie „Jugend trainiert für Olympia“ zuständig sein. Auch werde ich die Homepage der JSG Hegau betreuen und den Handballkindergarten leiten. Als Highlight werde ich ein eigenverantwortliches Projekt organisieren und durchführen.

Derzeit bin ich noch in der Vorbereitung für das anstehende Jahr, freue mich aber jetzt schon auf ein aufregendes und erkenntnisreiches Jahr bei meinem neuen Verein dem TuS Steißlingen!

Jonas Schopper

Jonas-Schopper

FSJ in der Saison 2016/2017

Marieke Vigh

FSJ 2016/2017 – Die Zeit von Mai bis August 2017

So langsam neigt sich mein FSJ dem Ende entgegen. Auch in der Schule merkte man den Kindern an, dass die Sommerferien immer näher rückten und sie somit auch immer aufgeregter und aufgedrehter wurden. Um die extrem heißen Sommertage für die Grundschüler etwas erträglicher zu gestalten, organisierte die Schule einen Rasensprenger, mit dem sich die Kinder etwas abkühlen konnten. Dabei hatten sie natürlich auch ausreichend viel Spaß. Am vorletzten Schultag vor dem Beginn der Sommerferien stand dann noch der Umzug des Betreuungszimmers in ein anderes Gebäude an, bei dem auch die Schüler fleißig mithalfen. Dadurch konnte der Umzug relativ schnell erledigt werden. Auch das Jugendtraining steuerte nun immer schneller auf die Sommerpause zu und wurde mit zunehmender Hitze auch mal frei gegeben.Die weibliche C-Jugend machte aus dem Trainingsende vor der Sommerpause eine kleine Erfrischung in Form einer richtigen Wasserschlacht draußen im Grünen. Als kleines Teamevent der C-weiblich, die ich auch in der kommenden Saison weiterhin trainieren werde, fuhren wir am Wochenende des 22./23 Juli auf das Rasenturnier nach Mühlheim a. d. Donau, wo wir auch eine Nacht in Zelten übernachteten. Mit Beginn der Sommerferien fing auch die Trainingspause für all die weiteren von mir betreuten Jugendmannschaften an. Ab September wird dann unser neuer Freiwilliger Jonas Schopper für ein Jahr meine Rolle übernehmen. Auf meine FSJ-Zeit, die am 31.08.17 zu Ende geht, kann ich abschließend durchweg positiv zurückblicken, denn sie hat mich besonders in Sachen Persönlichkeit und Selbstbewusstsein sehr viel weitergebracht. Auch mein Jahresprojekt, der TuS-Handball-Kindergarten, ließ mich einige Erfahrungen in Sachen Organisation und Durchführung von Veranstaltungen sammeln.

Mareike Vigh

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

FSJ 2016/2017 – Ein kurzer Überblick über meine Zeit bis zum Jahresende 2016

Nun sind die ersten Monate meines FSJ bereits vorüber und ich konnte schon einiges an Erfahrungen und Eindrücken sammeln. In meiner Arbeit im TuS Steißlingen und der JSG Hegau sowie der Gemeinschaftsschule in Steißlingen habe ich mich schnell zurechtgefunden. Zu Beginn war jedoch erstmal einiges doch recht ungewohnt. Vor weniger als einem halben Jahr saß ich noch selbst auf der Schulbank und hatte Autoritätspersonen vor mir. Nun hat sich das verändert, denn plötzlich bin ich gegenüber den Schülern selbst in dieser Rolle. Ich bringe den Kindern nun Dinge bei, die ich bereits erfahren habe. In diesen Situationen kann ich auch mein neu hinzugewonnenes Wissen, welches ich auf meinen FSJ-Seminaren in den Sportschulen in Albstadt und Steinbach erworben habe, einsetzen und individuell auf die Kinder eingehen.
In meine Tätigkeit als Betreuungskraft der Ganztagesbetreuung in der Gemeinschaftsschule in Steißlingen fand ich mich dank der tollen Aufnahme in das Betreuungsteam schnell gut ein. In der Ganztagesbetreuung wird mit den Kindern vor allem gespielt und gebastelt. Falls die zur Schule gehörige Turnhalle frei ist, habe ich auch die Aufgabe mit den Kindern ein paar sportlich orientierte Spiele zu machen.

Im Anschluss an meine Tätigkeit in der Schule geht es für mich dann direkt in der Mindlestalsporthalle weiter. In Zusammenarbeit mit anderen Jugendtrainern trainiere ich die gemischte F-Jugend, die männliche E-Jugend und die weibliche D-Jugend. In diesen Mannschaften sehe ich dann auch einige Kinder aus der Schulbetreuung wieder. Beim Handballsport lerne ich die Kinder dann mal noch von einer ganz anderen Seite kennen.
Im Weiteren bin ich auch noch in die Pflege der Homepage der JSG Hegau eingebunden. Mit der für mich ungewohnten Technik musste ich mich in meinen ersten Wochen allerdings erst mal vertraut machen.
In der restlichen Zeit befasse ich mich dann noch mit meinem Jahresprojekt, das ich innerhalb meines FSJ durchführen und entsprechend dokumentieren muss und im FSJ-Abschlusslehrgang auch kurz vorstellen muss.
So haben mir die ersten Monate meines FSJ großen Spaß gemacht und ich bin sehr zuversichtlich, dass es in meinem restlichen FSJ-Jahr mindestens genauso gut wird.

Mareike Vigh

FSJ 2016/2017 – Vorstellung

Mein Name ist Mareike Vigh, ich bin 19 Jahre alt und wohne in Volkertshausen. Ich spiele seit 2006 Handball beim TuS Steißlingen, derzeit in der Damen 2 Mannschaft in der Landesliga. Dies war ein Grund, weshalb ich mich für ein FSJ im Bereich Handball des TuS entschied. Im Sommer 2016 erlangte ich mein Abitur am Wirtschaftsgymnasium der Robert-Gerwig-Schule in Singen. Meine Tätigkeit im FSJ stellt sich aus den Aufgaben als Jugendtrainerin, Mittagsbetreuung in der Gemeinschaftsschule Steißlingen, sowie die eigenständige Planung eines Projektes und die Pflege der JSG Helau Homepage.

Zu meinen Mannschaften, welche ich als Trainerin betreue gehören die gemischte F-Jugend, die männliche E-Jugend und die weibliche D-Jugend. Ich freue mich auf ein abwechslungsreiches und lehrreiches Jahr in dem ich viele Erfahrungen sammeln kann, die mir auch in der Zukunft hilfreich sein könnten.

logofsj-einsatzst-rgb

Ansprechpartner

Bei Interesse oder Fragen bitte hier melden:

Claus Ammann
E-Mail: c.ammann-handball@gmx.info
Mobil: 0171/7276117

Frühere „FSJ’ler(INNEN)“

Mannschaftsbild des Tus Steißlingen Saison 2016 / 2017
EP_Damen1_2014_2015
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Julia Raitbauer
Platzhalter